Fr, 24. November 2017

Kurz zu Türkei:

18.07.2016 13:17

„Wer Todesstrafe einführt, hat keinen Platz in EU“

Droht den Putschisten in der Türkei nun tatsächlich die Todesstrafe und welche Auswirkungen hat Erdogans Verhalten nun auf die EU-Beitrittspläne? Außenminister Sebastian Kurz nahm am Montag in einem Video (siehe oben) Stellung und zeigte dem türkischen Präsidenten die rote Karte: "Wer die Todesstrafe einführt, hat definitiv keinen Platz in der EU!"

Der Putschversuch des Militärs in der Türkei sei laut Kurz zu verurteilen. Klar müsse aber auch sein, dass dies nicht als Freibrief für Willkür verwendet werden dürfe. "Die 6000 Verhaftungen mit 3000 Angehörigen der Justiz sind aus unserer Sicht absolut inakzeptabel", so Kurz. Und weiter: "Wer die Todesstrafe einführt, hat definitiv keinen Platz in der EU."

"Türkei hat sich von Europa stetig wegentwickelt"
In Bezug auf die EU-Beitrittsverhandlungen seien die Veränderungen in der Türkei "sehr bedenklich": "Die Türkei hat sich in den letzten Jahren ohnehin stetig von Europa wegentwickelt. Unsere Aufgabe als Europa ist es nun, - gerade wenn unsere Grundwerte verletzt werden - nicht wegzusehen, sondern das aktiv zu thematisieren und auch Grenzen aufzuzeigen", so der Außenminister.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden