Fr, 24. November 2017

Toronto Raptors

13.07.2016 10:34

NBA: Österreicher Pöltl bekommt neue Konkurrenz

Der Österreicher Jakob Pöltl hat vor seiner ersten NBA-Saison bei den Toronto Raptors wie erwartet einen neuen Konkurrenten um Spielzeit erhalten. Power Forward Jared Sullinger wechselt laut eigenen Angaben zum NBA-Team aus Kanada. Der 24-Jährige kommt von Rekordmeister Boston Celtics und soll für ein Jahr laut Medienangaben 5,6 Millionen Dollar (5 Mio. Euro) erhalten.

Sullinger hat in vier NBA-Jahren für Boston im Schnitt 11,1 Punkte und 7,7 Rebounds pro Spiel erzielt. In Toronto soll er die Lücke nach dem Abgang von Bismack Biyombo zu den Orlando Magic schließen. Pöltl kann sowohl als Center als auch als Power Forward eingesetzt werden. Außerdem verfügen die Raptors auf der Center-Position mit dem Litauer Jonas Valanciunas schon einen Topspieler.

Pöltl war von den Raptors im NBA-Draft im Juni an neunter Stelle ausgewählt worden. Der Wiener wird damit im Herbst als erster Österreicher in der stärksten Liga der Welt debütieren. In der "Summer League" für junge Talente in Las Vegas hat der 20-Jährige in drei Partien für die Raptors im Schnitt bisher sieben Punkte, sieben Rebounds und 2,3 Blocks pro Spiel erzielt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden