Di, 21. November 2017

Held im Katzenhaus

11.07.2016 09:22

Die „Krone Tierecke“ trauert um Kater „Charly“

"Unser 'Charly' war ein großer Kämpfer und eine echte Persönlichkeit", erinnert sich "Krone Tierecke"-Chefin Maggie Entenfellner an den Siam zurück. Der Kater lebte seit vielen Jahren als "graue Eminenz" im "Krone"-Katzenhaus - jetzt ist der Ruhepol von uns gegangen.

"Charly" hatte schon lange chronischen Katzenschnupfen, bereits vor vier Jahren prophezeite der Tierarzt, dass er nicht mehr lange leben würde. Nun ist der Siam im geschätzten Alter von elf Jahren für immer eingeschlafen. "In seinem letzten Lebensjahr genoss er noch die wärmenden Sonnenstrahlen im Außengehege unseres neuen Katzenhauses in Wien 22", lächelt Maggie Entenfellner. "Er hielt sich in der Gruppe immer im Hintergrund, aber hatte alles im Überblick."

Auf geliebtem Polster für immer eingeschlafen
Nach so vielen Jahren hatte das ganze "Tierecke"-Team den Kater ins Herz geschlossen. Charly war nie laut oder gar grob, dennoch hatten die anderen Katzen großen Respekt vor ihm. Durch die Ruhe, die er ausstrahlte, sind andere betagte Katzen in der kleinen Gruppe entspannter gewesen. In der vergangenen Woche ist Charly friedlich eingeschlafen - auf seinem geliebten Polster umgeben von seinen Freunden. "Er wird uns allen sehr fehlen", so Maggie Entenfellner.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).