So, 19. November 2017

Aerosmith-Gitarrist

11.07.2016 09:32

Joe Perry auf Bühne zusammengebrochen

Der Gitarrist der US-Rockband Aerosmith, Joe Perry, ist am Sonntag in einem New Yorker Musiktheater zusammengebrochen und in ein Spital gebracht worden. Der 65-Jährige spielte mit seiner Band Hollywood Vampires und Alice Cooper, als er über den Bühnenrand stürzte, berichteten Medien.

Cooper teilte später über Twitter mit, dass der Zustand Perrys "stabil" sei. Die Familie sei bei ihm und er erhalte "die beste Behandlung".

Ein Facebook-Nutzer berichtete, dass Cooper den Besuchern des Gigs mitgeteilt habe, Perry sei "vor der Show sehr krank" gewesen.

Der Gitarrist hatte noch wenige Stunden vor seinem Zusammenbruch ein Foto vom "Aufwärmen" im Ford Amphitheater auf der Strandpromenade von Coney Island gepostet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden