Sa, 25. November 2017

Neue Rolle

11.07.2016 08:30

Alfons Haider macht sich fesch für die „Starnacht“

Selbst bei hochsommerlichen Temperaturen laufen die Vorbereitungen zur "Starnacht am Wörthersee" auf Hochtouren. Kein Wunder, denn immerhin soll ja alles glatt gehen, wenn kommenden Samstag Granden wie 80er-Ikone Rick Astley, Volks-Rock'n'Roller Andreas Gabalier, Schlager-Barde Semino Rossi, Publikumsliebling Matthias Reim, Rose May Alaba, die Schlagerstars Roland Kaiser, Die Seer, Nik P. und Vanessa Mai sowie Hannah oder Chartsstürmer Thorsteinn Einarsson und der deutsche Latino-Sänger Álvaro Soler auf der Bühne stehen werden.

Durch den Abend führen auch diesmal wieder Barbara Schöneberger (42) und Alfons Haider (58). Und die haben sich für die Vordrehs der Kärntner Ausgabe des Top-Events etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Hätten Sie Haider auf den Fotos erkannt? Was der Publikumsliebling und seine Co-Moderatorin Lustiges geplant haben - die Auflösung gibt es dann am 16. Juli, ab 20.15 auf ORF 2.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden