So, 19. November 2017

Triumph in Wimbledon

09.07.2016 16:36

Serena Williams holt ihren 22. Grand-Slam-Titel!

Serena Williams hat ihrer imposanten Karriere am Samstag im Wimbledon-Finale ein weiteres Triumph-Kapitel hinzugefügt. Mit einem 7:5-6:3-Sieg gegen die Deutsche Angelique Kerber sicherte sich die US-Amerikanerin ihren siebenten Wimbledon-Titel und den 22. Grand-Slam-Erfolg ihrer Karriere. Damit verteidigte Williams nicht nur ihren Vorjahressieg, sondern stellte auch die Bestmarke der Profizeit (seit 1968) von Steffi Graf ein. Kerber musste dagegen ihren Traum vom ersten deutschen Wimbledon-Sieg seit Grafs Erfolg 1996 begraben. Williams, die Ende September 35 wird, kann Graf nun schon bei den US Open als alleinige Rekordhalterin ablösen!

In einem hart umkämpften Match ließ Kerber zunächst nicht locker. Erst beim Stand von 5:6 ermöglichte Kerber bei eigenem Aufschlag Williams nach zwei unerzwungenen Fehlern hintereinander zwei Satzbälle. Den zweiten verwandelte die 34-Jährige vor den Augen von früheren Größen des Tennissports wie Martina Navratilova, Martina Hingis und Billie Jean King.

"Unglaublich schwierig, nicht an Grafs Rekord zu denken"
Auch im zweiten Satz hielt die Deutsche das Match lange Zeit offen und hatte beim Stand von 3:3 selbst einen Breakball. Williams antwortete mit zwei Assen, sicherte sich ihrerseits im folgenden Aufschlagsspiel trotz einer 40:15-Führung von Kerber das Break zum 5:3 und servierte nach 1:21 Stunden souverän zum Titelgewinn aus. "Nummer 22, das ist fantastisch", kommentierte Williams ihren Sieg noch auf dem Centre Court. "Es ist unglaublich schwierig gewesen, nicht an Grafs Rekord zu denken."

Serena Williams: "Kerber ist eine großartige Gegnerin"
Vor rund fünf Monaten hatte Williams im Finale der Australian Open gegen Kerber noch verloren. "Sie ist eine großartige Gegnerin. Sie holt immer das beste Tennis aus mir heraus", sagte Williams. Es ist der erste Grand-Slam-Titel für die Nummer eins der Weltrangliste in diesem Jahr. In Australien war sie Kerber ebenso überraschend unterlegen wie der Spanierin Garbine Muguruza bei den French Open. "Ich habe gegen zwei großartige Spielerinnen verloren. Zu wissen, wie hart ich für den Titel arbeiten musste, macht ihn noch süßer", strahlte die US-Amerikanerin.

Die unterlegene Kerber war trotz der Niederlage von der Atmosphäre überwältigt. "Es ist ein großartiges Gefühl, hier zu spielen", sagte die 28-Jährige und gab die Komplimente an Williams zurück: "Du hast es dir wirklich verdient. Wir haben ein großartiges Match gespielt." Trotz der Niederlage zog sie zufrieden Bilanz. "Ich glaube ich bin jetzt wirklich (in der Weltspitze) angekommen. Ich habe so gut gespielt, wie ich konnte. Ich war nicht diejenige, die das Match verloren hat, Serena hat es gewonnen", lobte Kerber ihre Gegnerin.

Steckbrief von Wimbledon-Siegerin Serena Wiliams
Geboren: 26. September 1981 in Saginaw/Michigan
Wohnort: Palm Beach Gardens/Florida
Größe/Gewicht: 1,75 m/70 kg
Profi-Tennisspielerin seit 1995
Rechtshänderin, beidhändige Rückhand
Website: http://www.serenawilliams.com
Aktuelle Weltranglisten-Platzierung: 1
Karriere-Preisgeld: rund 79 Mio. US-Dollar

Größte Erfolge:

  • 71 Einzel-Titel, davon 22 Grand-Slam-Turniersiege
  • 7 x Wimbledon (2002, 2003, 2009, 2010, 2012, 2015, 2016)
  • 6 x Australian Open (2003, 2005, 2007, 2009, 2010, 2015)
  • 6 x US Open (1999, 2002, 2008, 2012, 2013, 2014),
  • 3 x French Open (2002, 2013, 2015)
  • dazu 5 x Masters-Siegerin (2001, 2009, 2012, 2013, 2014)
  • Fed-Cup-Gewinnerin 1999 mit dem US-Team
  • Olympia: Einzel-Gold 2012; Doppel-Gold 2000, 2008 und 2012 mit Schwester Venus Williams
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden