Mi, 13. Dezember 2017

NBA Summer League

09.07.2016 07:58

Pöltl überzeugt bei erstem Spiel für die Raptors

Jakob Pöltl hat am Freitag ein erfolgreiches Debüt in der NBA Summer League gefeiert. Die Toronto Raptors deklassierten in ihrem Auftaktspiel in Las Vegas die Sacramento Kings 88:47. Der 20-jährige Wiener erzielte sechs Punkte und war mit neun Rebounds stärkster Mann der Partie.

Pöltl verzeichnete in knapp 22 Minuten auf dem Parkett zudem drei blockierte Würfe (ebenfalls Bestwert), zwei Ballgewinne und einen Assist. Der 2,13 Meter große Center gehörte der "starting five" des Summer-League-Teams der Raptors an. Er war vor etwas mehr als zwei Wochen beim NBA Draft in New York als erster Österreicher überhaupt an neunter Stelle von Toronto ausgewählt worden.

Ihren zweiten Auftritt in Las Vegas haben die Raptors am Montag gegen die Minnesota Timberwolves. Die NBA Summer League findet jeweils kurz nach dem Draft statt. Sie soll dazu beitragen, dass "Rookies" und Spieler, die drei oder weniger Jahre in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga aktiv sind, Erfahrungen sammeln können. Die Summer League gilt zudem als Sprungbrett für jene, die nicht ausgewählt wurden bzw. von Klubs eingeladen werden. Am Turnier in Las Vegas nehmen in diesem Jahr 24 Teams teil.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden