Austrian Superheroes

Comic-Superhelden retten Wien vor dem Untergang

Metropolis hat Superman, Gotham City hat Batman und Wien setzt auf Captain Austria Jr. Dieser Superheld rettet im neuen Comic - Band 3 - der Austrian Superheroes die Stadt vor sinistren Bösewichtern.

Captain Austria Jr., verstärkt durch das das Donauweibchen, Lady Heumarkt und dem Bürokrat - kämpft gegen Bedrohungen wie den mythischen Basilisken oder den hypnotisch begabten Trickdieb Dr. Phobos.

Die Abenteuer spielen - deutlich erkennbar - in Wien, von der Blutgasse über den Donaukanal, weiter auf den Karlsplatz und die Kärntnerstraße bis zum Parlament.

Mit einer Auflage von 7000 Stück, 500 Abonnenten und 1500 Facebook-Fans ist "Austrian Superheroes" das bislang erfolgreichste österreichische Comic-Projekt überhaupt und hat auch schon in Deutschland viele Fans gefunden. Mit Nummer 4 wird der erste Handlungsbogen im Herbst dann abgeschlossen. Wie es mit den Austro-Helden dann weitergeht, wird man sehen.

Erfunden wurde die Serie von Buchautor Harald Havas, bekannt für seine humoristischen Wien-Bücher und seine Lyrik-Lesungen von Popsongs.

Erhältlich sind die Hefte in Trafiken, Buchhandlungen, Comic-Shops und im Internet. Die Homepage der Helden: www.austriansuperheroes.com

Was ist eure Meinung? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

zet

Kommentare
Mehr