Sa, 18. November 2017

Blutiger Donnerstag

07.07.2016 09:03

Cathy Lugner beim „Vampir-Lifting“

Kim Kardashian schwört darauf, ebenso angeblich Demi Moore oder Kylie Minogue: Faltenunterspritzung mit Eigenblut, auch "Vampir-Lifting" genannt. Die Methode gilt als Beautywunder für ewig junge Haut. Am Donnerstag begab sich Richard Lugners Frau Cathy in ein Wiener Schönheitszentrum, um sich dieser Prozedur zu unterziehen.

Auf Facebook teilte die 26-jährige Societylady ein Foto von sich bei den Vorbereitungen zu der blutigen Gesichtsbehandlung, bei der aus Eigenblut ein Gel hergestellt wird, das in Spritzen aufgezogen und unter die Haut gespritzt wird.

Die Methode verspricht eine Regeneration der Haut sowie die Anregung der Kollagenproduktion.

Wir sind schon gespannt auf die "aufgefrischte" Cathy, die gerade mit Gerüchten für Aufregung sorgte, es krisele heftig in der Ehe mit Richard Lugner, weil sie alleine bei der Fashion-Week in Berlin war.

Stimmt aber offenbar nicht: Denn im Netz tritt sie den bösen Zungen mit süßen Postings entgegen, in denen sie den 83-Jährigen liebevoll als Schnuffy bezeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden