Di, 20. Februar 2018

Tier gerettet

06.07.2016 09:31

Vogerl verflog sich hinter Bücherwand: FF half

Das Abenteuer seines noch jungen Daseins erlebte ein kleiner Vogel in Baden-Leesdorf. Durch eine offene Terrassentür verirrte sich der Piepmatz in ein Zimmer, flatterte aufgeregt auf einen Einbaukasten - und fiel in einen Spalt hinter der Bücherwand.

"Dort saß der Vogel fest", schildert ein Feuerwehrmann. Die Einsatzkräfte waren von der Hausbesitzerin, die den Unfall des gefiederten Gastes beobachtet hatte, alarmiert worden. Die Frau zeigte ein Herz für Tiere: Nachdem das große Möbestück nicht bewegt werden konnte, durften die Helfer in einem Kasterl eine kleine Öffnung in die Rückwand sägen und den lauthals tschilpenden "Gefangenen" befreien.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).