So, 19. November 2017

Polizist verstorben

06.07.2016 08:25

Trauer im ganzen Land: „Ein Held ging von uns“

Ganz Österreich trauert um den 23-jährigen Polizisten Daniel S. Drei Tage nachdem der junge Kärntner im Dienst bei der Schießerei vor einer Wiener Billa-Filiale in den Kopf getroffen worden war, erlag er seinen lebensgefährlichen Verletzungen. In den sozialen Netzwerken herrscht Fassungslosigkeit: "Ein Held ist von uns gegangen."

"In tiefer Trauer geben wir bekannt, dass unser Kollege seinen schweren Verletzungen erlegen ist" - mit diesen Worten teilte die Wiener Polizei am späten Dienstagabend mit, was viele bereits befürchtet hatten: Daniel S. hat die Schießerei mit einem 49 Jahre alten Bosnier nach einem Raubüberfall nicht überlebt.

Trauerschleife als Profilbild
Binnen weniger Minuten wandelten sich Facebook und Twitter zu digitalen Kondolenzbüchern. Zahlreiche User brachten ihre Betroffenheit mit ihrem Profilbild zum Ausdruck und ersetzten es durch eine Trauerschleife. "Mein aufrichtiges Beileid der ganzen Familie. Es gibt keine Worte des Trostes an diesem schwarzen Tag. Ein Held ist von uns gegangen", schreibt ein User.

"Danke an alle Polizisten"
Neben tiefer Anteilnahme und zahlreichen Beileidsbekundungen findet sich aber vor allem eines: Dankbarkeit gegenüber unserer Exekutive. "Danke an alle Polizisten, die oft unter schwierigsten Bedingungen alles versuchen, um uns zu schützen", so ein User. Und ein anderer: "Weil nichts Sinn macht, sage ich einfach 'Danke'. Danke an jeden, der hineinläuft, wenn andere rauslaufen. Danke an jeden, der kommt, wenn er gerufen wird. Immer wenn ihr einen von euch verliert, verlieren wir den Besten von uns."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden