So, 17. Dezember 2017

Mit Kaufoption

04.07.2016 13:33

Rapidler Prosenik auf Leihbasis zum WAC

Rapid-Stürmer Philipp Prosenik wird in der kommenden Saison für den Wolfsberger AC auf Torjagd gehen. Der 23-Jährige wurde an den Klub aus dem Lavanttal verliehen, zudem einigten sich die Klubs auf eine Kaufoption für die Kärntner. Neben Prosenik verpflichtete der WAC im Übrigen auch Gerald Nutz (22) vom Kapfenberger SV, er erhielt einen Zweijahres-Vertrag mit Option auf ein weiteres Jahr.

Prosenik war bereits von 2007 bis 2009 im Nachwuchs des SK Rapid Wien, ehe er in die Jugendabteilung von Chelsea und etwas später von dort zu jener des AC Milan wechselte. Im Jahr 2013 schien die Laufbahn des mehrfachen österreichischen Nachwuchsteamspielers bereits vorbei, ehe er bei Rapid eine weitere Chance bekam.

In zweiter Rapid-Ära sieben Tore in der Bundesliga
Im Oktober 2013 startete er sein Comeback in der Regionalliga Ost beim SK Rapid II, mit der Saison 2014/15 wurde er zu den Profis befördert. Seither brachte er es auf immerhin 54 Einsätze, bei denen er neun Treffer (sieben in der tipico Bundesliga und zwei im ÖFB-Cup) erzielen konnte.

Andreas Müller, Geschäftsführer Sport des SK Rapid, meint zum Wechsel von Prosenik: "Wir werden seine Entwicklung beim WAC weiter genau verfolgen und wünschen Philipp, dass er bei den Kärntnern vermehrt zu Spielpraxis kommen wird."

WAC-Coach Pfeifenberger: "Absolute Wunschspieler von uns"
"Beide Spieler sind absolute Wunschspieler von uns - und wir sind sehr froh, dass es geklappt hat. Wir konnten Nutz jetzt einige Zeit beobachten und er hat uns überzeugt. Philipp Prosenik hat bei Rapid bewiesen, dass er vor allem im Strafraum gefährlich und laufstark ist", so WAC-Trainer Heimo Pfeifenberger.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden