Mi, 21. Februar 2018

Spielberg

03.07.2016 19:20

Promi-Auflauf beim steirischen Grand Prix

Das Formel-1-Wochenende in Spielberg ist zu Ende. Auf der Rennstrecke gab es kurz vor Schluss einen Knalleffekt, als die Teamkollegen Lewis Hamilton und Nico Rosberg kollidierten. Doch auch abseits der Piste leuchtete es hell: Stars und Sternchen stolzierten auf dem Red-Bull-Ring über den roten Teppich. Klicken Sie sich durch die Fotogalerie!

"Und was ist mit den leeren Plätzen auf der Tribüne?", rümpften Kritiker in Gedenken an den Rekordbesuch 2014 pfeilschnell ihre Näschen. "Kein Problem, wir sind ja nicht nur auf die Formel 1 angewiesen. Mit so einer Auslastung können wir ganz gut leben", berichtet hingegen Johann Moitzi, einer der Campingplatz-Hausherren vor den Toren des Rennstrecke, aus der Praxis.

Und auch wenn Hausherr Didi Mateschitz - wie immer - in einem weiten Bogen um den roten Teppich kurvte, Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer würde so einen für den Ober-Bullen auf Lebenszeit ausrollen: "Die weltweite Liveübertragung ist unbezahlbare Werbung. Zudem ist der Red-Bull-Ring ja fast das ganze Jahr über ausgelastet - und bringt der regionalen Wirtschaft riesige Umsätze."

"Schon seit November für Moto-GP ausgebucht"
Das nächste Mal schon Mitte August, wenn endlich wieder die MotoGP in der Steiermark Station macht. Mit restlos ausverkauften Tribünen und einem Riesenansturm auf die Campingplätze. Moitzi: "Wir sind dafür schon seit November ausgebucht. Hätten quasi doppelt belegen können."

Zuvor hatte Schützenhöfer - so wie Minister Wolfgang Sobotka und Landesrat Christian Buchmann - am Sonntag mit dem Strammstehen bei der Bundeshymne und der Siegerehrung noch "hochoffizielle Auftritte" zu absolvieren: "Dafür hat meine Gattin für mich auch immer eine Krawatte griffbereit in der Handtasche."

Von Hannes Reichelt bis Uwe Ochsenknecht
Private Formel-1-Lust und/oder berufliche Pflicht lockten unter anderem auch Brau-Union-General Markus Liebl, Voest-Vorstandschef Wolfgang Eder, Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer, Familienministerin Sophie Karmasin, Fußballer Valentino Lazaro, die Biathleten um Dominik Landertinger, Simon Eder, Julian Eberhard und Sven Grossegger, Ski-Star Hannes Reichelt, Sänger Hubert von Goisern, Schauspieler Uwe Ochsenknecht und Überflieger Hannes Arch an.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden