Mo, 20. November 2017

Achtung, Spoiler!

01.07.2016 12:48

HBO macht‘s offiziell: Das ist Jon Snows Vater!

Man kennt das ja: Vorsicht, wer weiterliest, sollte das Finale der aktuellen sechsten Staffel bereits gesehen haben - sonst droht ein Spoiler! Denn der "Game of Thrones"-Sender HBO zeigt nun offiziell in einer Grafik, wer Jon Snows Vater ist. Und räumt damit auch die letzten Zweifel aus.

Wer sind Jon Snows Eltern? Diese Frage wurde von Anbeginn der "Game of Thrones"-Ausstrahlung in verschiedenen Konstellationen vor allem im Internet heftig diskutiert. Nachdem klar wurde, dass er mitnichten Ned Starks unehelicher Sohn ist, sondern das Kind von dessen Schwester Lyanna Stark, wurde im Netz ein Verdacht laut: Snow sei der Sohn von Rhaegar Targaryen.

Der ließ Lyanna Stark den Erzählungen nach entführen und sperrte sie in den "Turm der Freude". Ob Targaryen sie dort vergewaltigte oder die beiden möglicherweise einer verbotenen, geheimen Liebe frönten - fest steht nun: Aus der Verbindung ging ein Kind hervor, und zwar Jon Snow.

Das erklärt diese Grafik von HBO nun zweifelsfrei, nachdem das Staffelfinale keine eindeutige Antwort auf die Frage nach Snows Vater gegeben hatte. Damit könnte Snow tatsächlich der vielbeschworene "versprochene Prinz" sein, der Eis - als halber Stark - und Feuer - als Nachkomme der Drachen-Herrscher Targaryen - verbindet. Und damit als Einziger die Untoten aufhalten kann...

Klarheit werden erst die beiden finalen Staffeln bringen, die kürzer als die bisherigen sein sollen: Nur sieben beziehungsweise sechs Folgen sollen den Fans den Ausgang der Saga zeigen. Man wolle gehen, wenn es am schönsten ist, so die Serienmacher. Bis zur nächsten Staffel müssen die Anhänger jetzt außerdem erst mal ein Jahr warten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden