So, 19. November 2017

EM in Deutschland

28.06.2016 15:52

Trainer Marko nominiert Kader für U19-EM

Österreichs U19-Teamchef Rupert Marko hat seinen 18 Spieler umfassenden Kader für die Nachwuchs-EM-Endrunde 2016 nominiert. Österreich trifft in der Gruppenphase auf Portugal, Italien und Turnier-Gastgeber Deutschland. Gespielt wird von 11. bis 24. Juli in Baden-Württemberg. Österreich hat sich mit dem Jahrgang 1997 als Gruppensieger der Eliterunde für das Turnier qualifiziert.

Die Vorbereitung auf die EM startet am Sonntag in Vorarlberg. Am 9. Juli übersiedelt die ÖFB-Auswahl ins EM-Teamcamp nach Stuttgart. In der Gruppe A geht es für die Österreicher zum Auftakt am 11. Juli in Großaspach gegen Portugal. Im zweiten Gruppenspiel wartet am 14. Juli in Reutlingen Italien. Am letzten Spieltag der Gruppenphase am 17. Juli kommt es ebenfalls in Reutlingen zum Aufeinandertreffen mit Deutschland.

Die Top-Zwei jeder Gruppe ziehen ins Halbfinale ein. Dieser ist gleichbedeutend mit der Qualifikation für die U20-WM 2017 in Südkorea. Die beiden Gruppendritten spielen noch ein weiteres WM-Ticket aus.

ÖFB-Kader
Tor: Paul Gartler (Rapid Wien), Tobias Schützenauer (Sturm Graz)
Defensive: Benjamin Kaufmann, Sandro Ingolitsch (beide FC Liefering), Fabian Gmeiner, Stefan Peric (beide VfB Stuttgart/GER), Marco Krainz (Austria Lustenau), Manuel Maranda (Admira Wacker Mödling), Stefan Posch (1899 Hoffenheim/GER), Maximilian Wöber (Rapid Wien)
Offensive: Albin Gashi, Philipp Malicsek (beide Rapid Wien), Patrick Hasenhüttl (FC Ingolstadt/GER), Arnel Jakupovic (Middlesbrough/ENG), Sandi Lovric (Sturm Graz), Dominik Prokop (Austria Wien), Xaver Schlager (FC Liefering), Rami Tekir (Wacker Innsbruck)

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden