Di, 12. Dezember 2017

Bei Google Maps:

28.06.2016 12:04

Österreich von oben jetzt scharf wie noch nie

Google hat seinen Kartendienst Google Earth mit neuen Satellitenfotos und verbesserter Bildverarbeitung ausgestattet - und zeigt Österreich aus der Luft jetzt so detailreich wie noch nie. Und zwar nicht nur in den Städten, sondern auch am Land.

Die hochauflösenden Satellitenbilder hat Google von der NASA erhalten, die seit 2013 mit ihrem Satelliten Landsat 8 mit neuester Sensortechnologie Luftaufnahmen der Erde macht. Der Satellit liefert mehr Details, realistischere Farben und knipst öfter Bilder als ältere Systeme, erklärt Google in einem Blogeintrag zum Thema.

Damit der Blick auf die Erde nicht von Wolken getrübt wird, hat Google zudem neue Techniken zur Bildverarbeitung implementiert. Sie suchen nach den besten Satellitenbildern und erzeugen aus Millionen Bildern wolkenfreie und hochauflösende Aufnahmen. Google hat für das neue Kartenmaterial eigenen Angaben ein Petabyte an Satellitenbildern analysiert.

Wenn Sie die extrascharfen Bilder ansehen möchten, können Sie das wahlweise online auf Google Maps in der Satellitenansicht tun oder die Google-Earth-Software auf ihrem Gerät installieren und darin herumstöbern.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden