Mi, 22. November 2017

„Spinnweben davor“

27.06.2016 11:30

Sexflaute bei Cathy und Richard Lugner

"Wir treiben es zwar wie die Karnickel, aber noch ist nix passiert", flötete Cathy Lugner noch vor Kurzem, wenn sie gefragt wurde, wie es mit den Babyplänen voranginge. Die sind jetzt offenbar völlig vom Tisch. Die 26-jährige Baumeistergattin und Mutter einer Tochter im Volksschulalter gesteht: Bei ihr sei "alles dicht", ja, sogar "Spinnweben davor."

Kaum zu glauben, dass Hottie Cathy Lugner ihren Mann nach eigenen Angaben nicht mehr motivieren kann. Der deutschen Promiwebseite Promiflash erklärte sie: "Bei mir ist nichts in Planung, da ist alles zu - und Spinnweben davor. Da ist alles dicht".

Neben ihr werden auch prominente Damen wie Sarah Knappik oder Giulia Siegel über den Catwalk schreiten. Der exzentrische Designer wird seine Mode im Rahmen einer Inszenierung des Märchens "Die zertanzten Schuhe" präsentieren.

Cathy, von ihrem Ehemann auch liebevoll "Spatzi" genannt, machte zuletzt im Frühjahr von sich reden - als sie sich als zukünftige "First Lady von Österreich" präsentierte. Richard Lugner kandidierte als Präsident, musste aber eine Wahlniederlage einstecken. Seitdem hat sich auch Cathy zurückgezogen. "Ich muss nicht zu jedem Event rennen und mich fotografieren zu lassen, um mich wichtig zu fühlen - wie das bei so manch anderem ist ...", erklärte die platinblonde Schönheit dazu. Wen sie damit genau meinte, wollte sie allerdings nicht näher erläutern...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden