Fr, 15. Dezember 2017

Spektakulärer Ort

23.06.2016 17:20

"Formel 1 der Reiterei" vom Rathaus in die Krieau

Die Global Champions Tour, die "Formel 1 der Reiterei", musste dem Circus Roncalli weichen - fand aber einen spektakulären neuen Standort!

Die "Formel 1 der Reiterei", die weltweit spektakuläre Longines Global Champions Tour, macht heuer bereits zum fünften Mal Station in Wien - übersiedelt aber dabei von 15. bis 18. September vom Rathausplatz in die Krieau. Grund ist, dass das Reiterfestival wegen des zeitgleichen Circus Roncalli vom Rathausplatz weichen muss. So wunderbar die Aufbauten auch vor dem Rathaus waren, birgt der neue Standort Chancen, übersiedeln die wertvollen Rösser dorthin, wo sie hingehören - zu Pferden in die Krieau, ins grüne Herz der Stadt Wien.

Im Mittelpunkt stehen die weltbesten Springreiter mit den teuersten Pferden der Welt, aber die Veranstalter nutzen bei ihrem viertägigen Event in der Krieau natürlich auch die Trabrennbahn. Neben den mit insgesamt 700.000 Euro dotierten Bewerben der Springreiter finden Profi- und Charity-Rennen der Traber statt.

Genutzt werden auch die Stallungen, die Tribünen, vor denen das Reiter-Stadion aufgebaut wird, und das weitläufige Gelände - für Attraktionen aller Art, vor allem für Kids. Wie nie zuvor rücken bei der Global Champions Tour Familien ins Zentrum. Am ersten Tag steigt ein Kinderfest (wie einst beim "Fest der Pferde" in der Stadthalle), zudem gibt es an allen vier Tagen eine "Kinderwelt". Es scheint, der Umzug in die Krieau, schon für die nächsten fünf Jahre fix, wird sich lohnen!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden