Sa, 21. Oktober 2017

Kommt von Hoffenheim

23.06.2016 15:50

Jetzt ist’s fix: Joelinton ist Rapidler

Jetzt ist's offiziell: Joelinton geht ab der kommenden Saison für Rapid auf Torejagd. Der Rekordmeister bestätigte am Donnerstagnachmittag die Verpflichtung des 19-jährigen Sturmtanks aus Brasilien.

Der 1,86 Meter große Angreifer kam bereits im Jahr 2014 bei seinem Stammverein, dem ehemaligen brasilianischen Meister Sport Club do Recife, zu seinem Profidebüt und wechselte im Sommer des Vorjahres in die Deutsche Bundesliga zur TSG 1899 Hoffenheim. Nun konnte Rapid mit den Verantwortlichen von Hoffenheim eine Einigung über eine über zwei Saisonen laufende Leihe erzielen.

Müller erhofft sich "viel Torgefahr"
Rapid-Sportchef Andreas Müller ist überzeugt, dass der junge Brasilianer eine echte Verstärkung für Rapid sein wird: "Joelinton hat das erste, für junge Spieler aus Südamerika traditionell sehr schwierige Jahr in Europa, bereits hinter sich und brennt darauf, seine Qualitäten unter Beweis zu stellen. Er ist ein sehr kräftiger und athletischer Angreifer, der gerade als klassischer Mittelstürmer für viel Torgefahr sorgen sollte, aber alternativ auch am Flügel zum Einsatz kommen könnte. Normalerweise haben wir wenig Chancen, einen Spieler seiner Klasse in diesem Alter zu verpflichten, daher bin ich froh, dass es uns gelungen ist, mit der TSG eine Vereinbarung über ein Leihgeschäft für die kommenden beiden Spielzeiten zu erreichen", so der 53-jährige Deutsche.

Joelinton freut sich auf "heißblütige Stimmung"
Joelinton befindet sich beim SK Rapid ab sofort im Trainingsbetrieb und hat die sportmedizinischen Tests bereits erfolgreich absolviert! Er selbst sagt zu seiner neuen Aufgabe: "Ich freue mich sehr auf meine neuen Mitspieler und den gesamten Klub. Wie ich gehört habe, darf ich mich gerade bei den Heimspielen auf eine sehr heißblütige Stimmung gefasst machen. Ich hoffe sehr, dass ich mit vielen Einsätzen und Toren zu einer erfolgreichen Zeit für meinen neuen Klub beitragen kann", so der Brasilianer, der am 14. August seinen 20. Geburtstag feiert und beim SK Rapid Wien die Nummer 34 bekommt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).