Fr, 24. November 2017

Vorfall bei SCS

20.06.2016 18:38

Mordversuch an Polizist: Täter in Serbien gefasst

Nach dem Schuss auf einen Polizisten in der Shopping City Süd (SCS) in Vösendorf bei Wien Anfang April ist der Verdächtige nun im Zuge einer Interpol-Fahndung in Serbien verhaftet worden. Der Mann soll bei dem damaligen Vorfall mit der Dienstwaffe des Polizisten gefeuert haben, die er zuvor in einem Handgemenge an sich gerissen hatte.

Die dramatischen Szenen auf dem Parkplatz der SCS hätten im Frühjahr einen jungen Polizisten beinahe das Leben gekostet. Wie berichtet, hatte der serbische Ladendieb Stepa S. dem Beamten die Waffe entrissen und auf dessen Kopf gezielt. Im letzten Moment konnte der Uniformierte den Angreifer überrumpeln, ein Schuss fiel, das Projektil schlug im Boden ein.

Nach einer Interpol-Fahndung wurde der Geflüchtete jetzt in Serbien verhaftet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden