Di, 17. Oktober 2017

Roboter und Wildwest

20.06.2016 10:26

Neuer Trailer: So spannend wird HBOs „Westworld“!

Serienfans aufgepasst: HBO hat einen neuen Trailer zur Science-Fiction-Serie "Westworld" veröffentlicht. Und die sieht äußerst vielversprechend und spannend aus! In einem futuristischen Vergnügungspark, der dem Wilden Westen nachempfunden ist, gehen fehlgeleitete Roboter auf die Besucher los...

Das Projekt ist schon seit 2014 in Entwicklung, im Oktober ist es nun aber endlich so weit, wie der neue Trailer ankündigt. Die Science-Fiction-Serie basiert auf dem gleichnamigen Film, mit dem der Autor und Filmemacher Michael Crichton 1973 für Aufsehen sorgte.

Die je einstündigen Folgen drehen sich um künstliches Bewusstsein und das Entstehen von Sünde, so HBO. "Westworld" spielt in einer Mischung aus naher Zukunft und künstlicher Vergangenheit: einem Wild-West-Vergnügungspark, in dem Besucher all ihre Träume ausleben können, und seien sie noch so düster. Doch die Roboter machen da nicht mehr mit...

Die Darsteller können sich sehen lassen: Hollywood-Legende Anthony Hopkins spielt an der Seite von Ed Harris, Evan Rachel Wood, James Marsden und Thandie Newton.

Auch sonst ist HBOs ambitionierte Neuauflage gespickt mit Starpower: Serienschöpfer ist Jonathan Nolan, der mit seinem Bruder Christopher die "Dark Knight"-Trilogie schrieb und später mit der spannenden Serie "Person of Interest" auch im TV Fuß fassen konnte.

Als Produzent konnte J.J. Abrams gewonnen werden, der spätestens mit "Star Wars: Das Erwachen der Macht" jedem Scifi-Fan ein Begriff sein dürfte.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden