So, 19. November 2017

2:1 gegen Ecuador

17.06.2016 10:31

USA erster Halbfinalist der Copa America

Das Nationalteam der USA hat sich am Donnerstag (Ortszeit) mit einem 2:1-Erfolg gegen Ecuador als erste Mannschaft für das Halbfinale der Copa America qualifiziert. Das Team um CO-Trainer Andi Herzog setzte sich in einem hitzigen Duell durch und trifft am Dienstag (Ortszeit) in Houston auf den Sieger aus Argentinien gegen Venezuela.

Die Gastgeber dominierten die erste Hälfte und gingen durch ein Kopfballtor von Clint Dempsey (22.) verdient in Führung. Nach der Pause wurde das Duell hitziger. Wegen Nachtretens sah Ecuadors Antonio Valencia die gelb-rote Karte. Im darauffolgenden Gerangel traf US-Amerikaner Jermaine Jones einen Gegenspieler leicht im Gesicht und musste mit Rot ebenfalls den Platz verlassen.

Gyasi Zardes erhöhte in der 65. Minute auf 2:0. Nur neun Minuten später sorgte Michael Arroyo für den verdienten Anschlusstreffer und Ecuador setzte den Gastgeber noch unter Druck. Die USA überstanden die Schlussphase und stehen nun zum zweiten Mal nach 1995 im Halbfinale der Copa America. "Wir sind jetzt so weit gekommen und sind nun noch hungriger auf den nächsten Schritt", freute sich US-Coach Jürgen Klinsmann. "Die Teamleistung war herausragend, sie haben einander auf dem gesamten Feld geholfen", lobte der Deutsche seine Mannschaft.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden