So, 19. November 2017

EM-Start vs. Ungarn

13.06.2016 18:23

Ein Team, ein Auftrag: Schreibt Geschichte!

Ein Team, ein Auftrag: Schreibt Geschichte! Millionen vor den TV-Geräten und rund 20.000 Schlachtenbummler im Stadion von Bordeaux fiebern am Dienstag mit, drücken der Mannschaft von Marcel Koller die Daumen, wenn diese ab 18 Uhr darum kämpft, Österreichs ersten Sieg bei einer Fußball-Europameisterschaft einzufahren. 2008 hatte es ja bei der Heim-EURO lediglich zu einem Tor (Elfer Ivica Vastic) und einem Punkt (1:1 gegen Polen) gereicht, sonst war Österreich noch nie bei einer EURO dabei gewesen.

Ein Team, ein Wille: Sie wollen Geschichte schreiben! Im Vorfeld des Auftaktspiels sprach der Optimismus aus allen:

  • "Wir sind bereit für unseren ersten Sieg, mein Ziel ist, die Gruppe zu überstehen, dazu sind wir in der Lage." (Kapitän Christian Fuchs)
  • "Wir haben hier einiges vor, wollen etwas bewegen." (Marko Arnautovic)
  • "Wir freuen uns sehr auf das erste Spiel, haben lange auf diesen Moment gewartet und sind sehr froh, dass es jetzt endlich losgeht." (David Alaba)
  • "Wir bekommen die Euphorie in Österreich mit, wir sind so heiß wie die Fans. Hoffentlich tragen wir unseren Teil dazu bei, dass die Stimmung noch besser wird." (Zlatko Junuzovic)
  • "Wir haben in der Qualifikation immer unsere Leistung gebracht, ich sehe keinen Grund, wieso das bei der EURO nicht auch so sein sollte. Die drei Vorrundenspiele sind die wichtigsten in meiner Karriere." (Robert Almer)
  • "Viele von uns spielen Woche für Woche gegen Top-Stars. Der Respekt ist da, aber wir haben vor niemandem Angst." (Julian Baumgartlinger).
  • Ein Land, ein Traum: Siiiiiieg! Am Dienstag, knapp vor 20 Uhr, wenn der französische Schiedsrichter Clément Turpin die Partie in Bordeaux abpfeift, wollen wir über den ersten Dreier bei einer EURO jubeln dürfen.

    Ist dies der Fall, dann dürfen wir weiterträumen - von einer österreichischen Mannschaft, die sich aufmacht, Frankreich zu erobern, deren Selbstvertrauen gestiegen ist, die am Samstag dann auch Portugal in die Knie zwingen will. Millionen drücken heute die Daumen, dass euer/unser Traum in Erfüllung geht.

    Das könnte Sie auch interessieren
    Kommentar schreiben

    Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
    Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

    Kommentar schreiben
    500 Zeichen frei
    Kommentare
    324

    User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

    Für den Newsletter anmelden