Sa, 21. Oktober 2017

Apple abgelöst

08.06.2016 12:20

Google erneut wertvollste Marke der Welt

Google hat Apple erneut als wertvollste Marke der Welt in der jährlichen "BrandZ"-Studie abgelöst. Das Marktforschungsunternehmen Millward Brown hat für die Marke des amerikanischen Internet-Giganten mit 229,2 Milliarden Dollar einen um 32 Prozent höheren Wert errechnet als vor einem Jahr. Teuerste österreichische Marke ist Red Bull auf Rang 90 mit einem Wert von rund 11,7 Milliarden Dollar.

Die Marken-Experten verwiesen bei Google unter anderem auf eine "schlüssige Innovationsstrategie am Puls der Zeit". Google hatte jüngst die Vision vorgestellt, künstliche Intelligenz in großem Stil in den Alltag zu bringen. Den Markenwert von Apple senkte Millward Brown indes um acht Prozent auf knapp 228,5 Milliarden Dollar. Im vergangenen Jahr hatte sich der iPhone-Konzern den Spitzenplatz im Ranking von Google zurückgeholt.

Auf den weiteren Plätzen sieht Millward Brown Microsoft (121,8 Milliarden Dollar, +5 Prozent), den Telekom-Konzern AT&T (107,4 Milliarden Dollar, +20 Prozent) und Facebook (102,5 Milliarden Dollar, +44 Prozent).

Red Bull wertvollste österreichische Marke
Wertvollste österreichische Marke ist der Energy-Drink-Hersteller Red Bull, dessen Markenwert gegenüber dem Vorjahr um drei Prozent auf rund 11,7 Milliarden Dollar gestiegen ist. In der Rangliste hat sich Red Bull von Platz 94 auf den 90. Rang verbessert.

Millward Brown greift für die Rangliste auf die Analyse von Geschäftszahlen, Verbraucherumfragen und Schätzungen zurück. Es ist die zehnte Studie, die die Marktforscher herausgaben. Das Beratungsunternehmen Interbrand erstellt eine ähnliche Rangliste. Dort lag zuletzt Apple vor Google.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).