Mi, 22. November 2017

Next Stop Stuttgart:

05.06.2016 17:06

Tennis-Held Thiem auf Rasen! Montag Nr. 7 der Welt

Dominic Thiem bekommt es nächste Woche beim Tennis-ATP-Turnier in Stuttgart in der zweiten Runde mit dem Australier Sam Groth oder dem Ukrainer Illja Martschenko zu tun. Zum Auftakt hat der als Nummer drei gesetzte ÖTV-Star, der zuletzt bei den French Open bis ins Halbfinale vorgestoßen war, bei dem mit 675.645 Euro dotierten Rasen-Event ein Freilos.

Gegen Groth liegt der 22-jährige Niederösterreicher im Head-to-Head 1:0 voran, in Miami hatte er Ende März auf Hartplatz in der ersten Runde mit 7:5, 6:2 gewonnen. Auf den 28-jährigen Martschenko ist der ab kommende Woche Weltranglistensiebente auf der Tour noch nie getroffen.

"Ich möchte mein Spiel auf Rasen verbessern, um auch dort an meine Erfolge auf anderen Belägen anknüpfen zu können. Ich habe bereits im Vorjahr beim MercedesCup gespielt und mich in Stuttgart sehr wohl gefühlt. Daher freue ich mich schon wieder sehr auf meine Auftritte auf dem Weissenhof", erklärte Thiem. 2015 hatte Thiem in der ersten Runde gegen den Deutschen Mischa Zverev 6:7(4),2:6 verloren.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden