Di, 21. November 2017

Tier in NÖ entkommen

03.06.2016 09:56

Suche nach vermeintlicher Giftschlange dauert an

Ein nicht ganz alltägliches Problem beschäftigt nach wie vor die Behörden im Bezirk Mödling: Nachdem hier nämlich eine vermeintlich giftige Schlange gesichtet wurde, herrschte Alarm-Stimmung. Schulen wurden mittlerweile gewarnt, die Suche geht fieberhaft weiter.

Der Wirbel in Maria Enzersdorf im Bezirk Mödling war groß, als der Mitarbeiter einer Firma in einem Container aus Indonesien eine Schlange entdeckt hatte. Das Tier hatte sich sofort verkrochen, - seither fehlt von dem Exoten jede Spur. "Daher können wir auch nicht mit Sicherheit sagen, um welche Art es sich handelt und ob diese eventuell giftig ist", so die Behörden.

Sicherheitsmaßnahmen beibehalten
Als Sicherheitsmaßnahme wurden aber Schulen und Kindergärten in der Nähe über den Vorfall informiert. "Hier sollen die Betreuer besondere Vorsicht walten lassen", wird betont. Der Betrieb des Druckmaschinenherstellers geht indes weiter. Dennoch müssen nun auch bei harmlosen Arbeiten Handschuhe getragen werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).