Do, 23. November 2017

FIFA-Weltrangliste

02.06.2016 10:58

ÖFB-Team geht als Top-Ten-Nation in die EURO 2016

Österreich geht als Top-Ten-Nation in die am Freitag kommender Woche beginnende Europameisterschaft in Frankreich. Das ÖFB-Team liegt in der am Donnerstag veröffentlichten FIFA-Weltrangliste wieder auf Rang zehn. Österreichs EM-Auftaktgegner Ungarn rangiert auf Platz 20, Portugal ist unverändert auf Rang acht und Island an 34. Stelle zu finden.

Das ÖFB-Team hat auch dank des Testspiel-Sieges gegen Malta (2:1 am Dienstag) England um acht Punkte überholt und damit das beste Ranking in der seit August 1993 geführten FIFA-Weltrangliste eingestellt. Österreich war schon von November 2015 bis März 2016 Top Ten und lag in den vergangenen zwei Monaten auf Platz elf.

Von den EM-Teilnehmern sind nur Belgien (2.), Weltmeister Deutschland (4.), Europameister Spanien (6.) und Gruppengegner Portugal (8.) besser klassiert als die Mannschaft von Teamchef Marcel Koller. An der Spitze führt weiter Argentinien vor Belgien. Dahinter folgen Kolumbien und Weltmeister Deutschland, der Chile überholt hat.

Die aktuelle FIFA-Weltrangliste (Stand 2. Juni 2016):
1. (1.) Argentinien 1.503 Punkte
2. (2.) Belgien 1.384
3. (4.) Kolumbien 1.328
4. (5.) Deutschland 1.310
5. (3.) Chile 1.293
6. (6.) Spanien 1.267
7. (7.) Brasilien 1.257
8. (8.) Portugal 1.181
9. (9.) Uruguay 1.150
10. (11.) ÖSTERREICH 1.077
11. (10.) England 1.069
12. (15.) Italien 982
Weiter:
14. (17.) Niederlande 959
15. (14.) Schweiz 948
17. (21.) Frankreich 925
18. (13.) Türkei 919
19. (22.) Ukraine 894
20. (18.) Ungarn 886
22. (19.) Rumänien 878
24. (32.) Slowakei 852
25. (26.) Nordirland 851
26. (24.) Wales 846
27. (23.) Kroatien 842
27. (27.) Polen 842
29. (27.) Russland 828
30. (29.) Tschechien 815
33. (31.) Irland 768
34. (35.) Island 751
35. (36.) Schweden 735
42. (45.) Albanien 667
54. (56.) Serbien 576
137. (123.) Georgien 260
159. (156.) Moldau 165

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden