Di, 21. November 2017

2:1 gegen Malta

01.06.2016 07:37

Team-Noten: Erst vier Spieler in Frankreich-Form

Die "Krone" bewertet Österreichs Teamspieler nach dem mäßigen 2:1 gegen Malta. Während die Kreativabteilung im Team bereits auf EURO-Temperatur läuft, gibt es auch Sorgenkinder. Der Notenschlüssel: 6 = Weltklasse, 6 = Sehr stark, 4 = stark, 3 = Durschnitt, 2 = schwach, 1 = Totalversager, 0 = kurz im Einsatz.

Heinz Lindner 3
In seinem ersten Pflichtspiel seit August 2015 war der 25-Jährige nie gefordert. Kam einige Mal gut aus seinem Kasten, spielte brav mit. Zur Pause war Schluss.

Florian Klein 2
Der Stuttgart-Legionär fand nicht ins Spiel: Über die rechte Seite kam offensiv viel zu wenig, seine Zuspiele fanden nur selten den eigenen Mann.

Aleksandar Dragovic 3
Der Abwehrboss hatte einen ruhigen Abend. Für einen Mann seiner Klasse waren die Malteser keine Aufgabe. Aber: Er tritt souverän auf, strahlt viel Ruhe aus.

Martin Hinteregger 3
Bei Mönchengladbach war der 23-Jährige zum Saisonende hin nur Ersatz. Die fehlende Spielpraxis war gegen die offensiv nicht vorhandenen Malteser aber kein Problem.

Markus Suttner 3
Der Ingolstadt-Legionär spielte anstelle von Kapitän Fuchs, machte seine Arbeit staubtrocken und gut. Bildete mit Arnautovic einen sehr aktiven linken Flügel.

Julian Baumgartlinger 4
Der künftige Leverkusen-Spieler agierte als Sechser gewohnt sicher, eroberte in bekannter Manier mit viel Entschlossenheit viele Bälle. Eine starke Leistung. Wurde zur Pause ausgewechselt.

Alessandro Schöpf 4
Erstmals in der Startelf im Team - und nach 18 Minuten auch schon das erste Tor für Rot-Weiß-Rot. Das war wunderbar gemacht. Auch sonst immer anspielbar, mit guten Ideen. Im Duo mit Junuzovic sehr kreativ. Machte in Minute 64 für Alaba Platz.

Martin Harnik 2
Wie Klubkollege Klein zeigte auch der Rechtsaußen für seine Verhältnisse viel zu wenig. Kein Wunder, dass in Hälfte eins alles über links lief, Harnik keine Akzente setzten konnte. Wurde für Hinterseer in Minute 64 ausgewechselt. Das war nicht sein Spiel.

Zlatko Junuzovic 4
Da brennt jemand bereits auf die EURO! Giftig, lauffreudig, stark im Pressing - der Spielmacher setzte beim 2:0 auch Torschütze Schöpf wunderbar in Szene.

Marko Arnautovic 4
Die EURO kann kommen! Der Stoke-Legionär ist in blendender Form, war bis zu seiner Auswechslung in der Pause der auffälligste Mann auf dem Rasen. Bewies beim 1:0 einen guten Riecher, als er Maltas Agius den Ball spitzbübisch abgeluchst hatte.

Marc Janko 2
Österreichs Topstürmer kam nur zu einer Möglichkeit - ein "gemeinsamer" Kopfball mit Hinteregger nach einer Ecke. Ansonsten konnte der Basel-Kicker keine Gefahr ausstrahlen, wurde auch nie gut in Szene gesetzt. Zu wenig.

Ramazan Özcan 3
Kam zur Pause für Lindner. Einmal gefordert, da war der Keeper zur Stelle. Ansonsten nichts zu tun - beim Eigentor von Alaba traf "Rambo" keine Schuld.

Stefan Illsanker 3
Ersetzte Baumgartlinger im defensiven Mittelfeld, agierte im Offensivspiel nicht immer glücklich.

Marcel Sabitzer 3
Kam für Arnautovic. Dessen Fußstapfen aus Hälfte eins konnte er nicht füllen.

Alaba, Okotie, Hinterseer 0

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden