Mo, 23. Oktober 2017

ÖSV-Rücktritt

31.05.2016 14:44

Speedpilot Florian Scheiber beendet seine Karriere

Der 29-jährige österreichische alpine Skirennläufer Florian Scheiber hat seine Karriere beendet. "Danke an meine Familie, Sponsoren, Freunde und Fans, dass ihr mich unterstützt habt. Es war mir ein Vergnügen", schrieb der Tiroler auf Facebook.

Seinen einzigen Weltcup-Top-Ten-Rang erreichte der Söldener 2012 als Vierter der Beaver-Creek-Abfahrt.

Scheiber hatte sich am 21. Jänner beim Training für die Streif-Abfahrt in Kitzbühel bei einem Sturz Kreuzband und Meniskus im rechten Knie gerissen. Es war eine von vielen schweren Verletzungen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).