Mo, 23. Oktober 2017

Test vor der EURO

30.05.2016 07:33

Österreichs EM-Gegner Portugal schlägt Norwegen

Portugals Nationalmannschaft hat sich mit einem 3:0-(1:0)-Heimsieg gegen Norwegen auf die intensive EM-Vorbereitung eingestimmt. In Abwesenheit von Superstar Cristiano Ronaldo, dessen Real-Madrid-Clubkollegen Pepe und den Fenerbahce-Legionären Bruno Alves und Nani trafen Ricardo Quaresma (13.), Raphael Guerreiro (65.) und Eder (71.) in Porto für die Heimischen.

Teamchef Fernando Santos durfte nach dem Test zufrieden sein. Der trickreiche Quaresma traf zunächst per Schlenzer ins lange Eck zur Pausenführung, nach Seitenwechsel legten die mit dem 38-jährigen Ricardo Carvalho in der Innenverteidigung eingelaufenen Iberer dann weiter nach. Linksverteidiger Guerreiro zirkelte einen Freistoß perfekt in die Maschen, ehe Angreifer Eder aus kurzer Distanz erfolgreich war.

Drei von sechs Schüssen auf das Tor der Gäste landeten damit im Netz. Norwegen mit Salzburg-Profi Valon Berisha (bis 74.) war nach dem Doppelschlag bedient. Die im Play-off um einen EM-Teilnahme an Ungarn gescheiterten Skandinavier fanden keine Möglichkeit auf den Ehrentreffer mehr vor.

England und Estland nächste Test-Gegner
Portugal hat vor dem Start in die EM noch zwei Vorbereitungsspiele. Am Donnerstag geht es in London gegen England, am 8. Juni in Lissabon gegen Estland. Bei der Europameisterschaft treffen die Portugiesen in Gruppe F am 18. Juni in Paris auf Österreich. Weitere Gruppengegner sind Ungarn und Island.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).