Sa, 18. November 2017

Für 10 Pfund gekauft

30.05.2016 06:10

Chiffriermaschine der Nazis auf eBay entdeckt

Ehrenamtliche Mitarbeiter eines britischen Museums haben auf eBay eine Chiffriermaschine der deutschen Wehrmacht entdeckt, wie sie auch von Adolf Hitler für Geheimbotschaften an seine Generäle genutzt wurde. Wie die BBC am Sonntag berichtete, bot eine Frau aus dem südostenglischen Essex den vermeintlichen Fernschreiber für nur zehn Pfund (rund 12,50 Euro) an.

Mitarbeiter des National Museums of Computing fanden die Maschine in einem Schuppen voller Müll vor. Ihre Seriennummer bestätigte, dass es sich tatsächlich um eine sogenannte Lorenz-Rotor-Chiffriermaschine handelte. Allerdings fehlte ihr Motor, deshalb bat das Museum um Mithilfe bei der Suche.

Die Lorenz-Maschine ähnelt der berühmteren Enigma-Verschlüsselungsmaschine, ist jedoch deutlich größer und robuster und ließ sich deshalb nicht so leicht transportieren. Auf den ersten Blick sieht sie wie eine Schreibmaschine aus, ihre Botschaften wurden allerdings in einem zweiten Schritt mit Hilfe von zwölf Rotoren verschlüsselt. Nach Angaben des Chefs des Museum-Stiftungsrates, Andy Clark, wurde sie nur für strategische Botschaften höherer Wehrmachtstellen eingesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden