Fr, 24. November 2017

Historischer Sieg

29.05.2016 00:19

Als Siebter gewinnt Zidane CL als Coach & Spieler!

Real Madrids Trainer Zinedine Zidane hat mit dem Sieg im Finale der Champions League in Mailand seinen ersten großen Titel als Trainer geholt. Damit ist Zidane der siebente Ex-Fußballer, dem es gelang, als Spieler und als Trainer die Königsklasse zu gewinnen. Als Profi triumphierte er 2002 mit Real Madrid im Finale von Glasgow gegen Bayer Leverkusen.

Alle bisherigen "Double"-Gewinner:

  • Miguel Munoz: als Spieler 1956 und 1957 mit Real Madrid, als Trainer 1960 und 1966 mit Real Madrid
  • Giovanni Trapattoni: als Spieler 1963 und 1969 mit AC Milan, als Trainer 1985 mit Juventus Turin
  • Johan Cruyff: als Spieler 1971, 1972 und 1973 mit Ajax Amsterdam, als Trainer 1992 mit FC Barcelona
  • Carlo Ancelotti: als Spieler 1989 und 1990 mit AC Milan, als Trainer 2003 mit AC Milan sowie 2007 und 2014 mit Real Madrid
  • Frank Rijkaard: als Spieler 1989 und 1990 mit AC Milan, als Trainer 2006 mit FC Barcelona
  • Josep Guardiola: als Spieler 1992 mit FC Barcelona, als Trainer 2009 und 2011 mit FC Barcelona
  • Zinedine Zidane: als Spieler 2002 mit Real Madrid, als Trainer 2016 mit Real Madrid
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden