Sa, 18. November 2017

Duo aus Park gejagt

28.05.2016 09:45

Männer wollen Kind entführen: Zeugin greift ein

Sie war zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Eine 54-jährige Salzburgerin hat am Freitagnachmittag eine Kindesentführung gerade noch verhindern können. Zwei Neunjährige waren von zwei Männern in einem Park in der Landeshauptstadt angesprochen worden. Mit Chips wollte man eines der Kinder locken und zum Mitkommen bewegen. Als sich das Mädchen weigerte, packten die Täter es am Arm und zerrten es weg. Die Fußgängerin ging dazwischen und schlug das Duo in die Flucht.

Das Mädchen hatte laut zu schreien begonnen, als es von den beiden jungen Männern - sie sollen 20 bis 25 Jahre alt sein - im Stadtteil Lehen angegriffen wurde, so eine Polizeisprecherin. Das machte die 54-Jährige auf das dramatische Geschehen aufmerksam.

Fahndung bislang ergebnislos
Sie ging auf die beiden Männer zu und forderte sie auf, die Kinder in Ruhe zu lassen. Daraufhin rannte das Duo davon. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei mit mehreren Streifenwagen verlief ohne Erfolg.

Laut Zeugenaussage hatte einer der beiden Täter eine dunkle Hautfarbe und trug einen Schnurrbart, der andere soll hellhäutig sein. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden