Mo, 18. Dezember 2017

Neuer Besen…

26.05.2016 16:00

US-Amerikaner Poss neuer Trainer von RB Salzburg

Der US-Amerikaner Greg Poss ist neuer Chefcoach von Eishockey-Meister EC Red Bull Salzburg. Der 51-Jährige arbeitete in den vergangenen sieben Jahren in der East Coast Hockey League, zuletzt sechs Jahre als Cheftrainer der Florida Everblades - 2011/12 holte er mit diesem Team den Meistertitel. Davor hatte sich Poss in zwölf Jahren in Deutschland 2007 mit den Adlern Mannheim den DEL-Titel gesichert.

In seiner Zeit in Deutschland betreute der Nordamerikaner zudem die Iserlohn Roosters, die Nürnberg Ice Tigers, 2004 und 2005 war er auch Nationaltrainer der Deutschen. Als Spieler hatte er in den Achtzigern und zu Beginn der Neunziger in der NCAA für die University of Winsconsin sowie in der AHL bei den Maine Mariners und in der IHL bei den Peoria Riverman gestürmt.

"Die Red Bulls sind eine Top-Adresse in Europa und bieten eine hervorragende Infrastruktur und Ressourcen, die ich in meiner Arbeit nutzen möchte", lobte Poss seinen neuen Arbeitgeber, bei dem er dem nach Lausanne abgewanderten ÖEHV-Ex-Teamchef Daniel Ratushny nachfolgt. "Auch auf die Erste Bank Eishockey Liga bin ich gespannt. Von anderen Trainern weiß ich, dass die EBEL ähnlich der DEL ist. Auch in dieser Hinsicht freue ich mich, wieder in die europäische Eishockey-Atmosphäre einzutauchen."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden