Di, 21. November 2017

Kein Ehevertrag

26.05.2016 11:57

Scheidung! Depp & Heard streiten nur noch ums Geld

Schauspielerin Amber Heard hat laut US-Medien die Scheidung von Hollywoodstar Johnny Depp beantragt! Die 30-Jährige habe die Papiere nur 15 Monate nach der Hochzeit am Montag bei einem Gericht in Los Angeles eingereicht. Als Grund für die Trennung habe sie "unüberbrückbare Differenzen" angegeben.

In den nur wenige Tage nach dem Tod der Mutter des 52-Jährigen eingereichten Scheidungsunterlagen beantragt Heard laut Promi-Website "TMZ" Unterhalt. Das Paar, das sich 2011 kennengelernt und Anfang 2015 geheiratet hatte, hatte demnach keinen Ehevertrag. Depps Vermögen wird auf 400 Millionen Dollar (rund 358 Millionen Euro) geschätzt.

Alkohol-Gerüchte um Johnny Depp
Um die Ehe von Johnny Depp und Amber Heard hatte es bereits wenige Monate nach der Hochzeit bösartige Gerüchte gegeben. "Sie reden fast nicht mehr miteinander", erklären "Insider". Grund dafür: Depps angebliche Liebe zum Alkohol. Er habe seiner schönen Gattin vor der Hochzeit versprochen, mit dem Trinken wieder aufzuhören, dies aber nicht eingehalten.

Depp und Heard waren sich nach den gemeinsamen Dreharbeiten zu dem Film "The Rum Diary" (2011) nähergekommen. Heard spielte unter anderem in Filmen wie "All the Boys love Mandy Lane" (2006), "The Fighters" (2006) und "Zombieland" (2009). Außerdem ist sie dem TV-Publikum aus verschiedenen Fernsehrollen bekannt, unter anderem trat sie in der Serie "Criminal Minds" auf.

Der drei Mal für den Oscar als bester Hauptdarsteller nominierte Depp war bereits einmal verheiratet und außerdem mit bekannten Schauspielerinnen und Künstlerinnen wie Wynona Ryder, Kate Moss und Vanessa Paradis liiert. Mit der Französin hat Depp zwei Kinder.

Zu Depps größten Filmerfolgen zählen "Edward mit den Scherenhänden" (1990), Fear and Loathing in Las Vegas (1998), die "Fluch der Karibik"-Filmreihe (ab 2003), "Charlie und die Schokoladenfabrik" (2005) und "Alice im Wunderland" (2010).

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden