So, 19. November 2017

„Harley-Papst“

25.05.2016 17:00

F. O. Fischer: „Motorradfahren ist wie guter Sex“

"Laut für die Leisen - Stark für die Schwachen!", so lautet der Slogan der Harley-Davidson-Charity-Tour. Auch heuer fahren von 10. bis 14. August Biker durchs Land (von Wien bis Osttirol) um für bedürftige und muskelkranke Kinder zu sammeln. Initiator ist der "Harley-Papst", der Wiener Ferdinand O. Fischer (57).

Einen Marketing-Gag hinter der Aktion kann man ihm jedenfalls nicht unterstellen, denn der Mann ist selbst vierfacher Vater: "Ich war auch nie einer der, Hier-komme-ich-Typen", erklärt er im "Krone"-Interview seine Motivation.

Wobei, als "Papst" tituliert zu werden, gefällt ihm das? "Vom sozialen Aspekt heraus schon", so der ehemalige Ministrant, der seine Charity-Tour, in Anlehnung an seine klerikale Vergangenheit stellt. Freilich, vor Tragödien im Bikermillieu, wie zuletzt in Nenzing, verschließt Fischer nicht die Augen: "Es ist schlimm. Wobei das ja nicht mit Motorrädern zu tun hatte. Es war wieder mal eine Beziehungstat. Antworten habe ich aber auch keine darauf. Vielleicht ein bisserl, dass Harley Teil einer Antwort sein kann, Gemeinschaften zu pflegen." Und mehr! "Ja, denn es ist auch schon mal gut den Augenblick zu genießen. Und die Selbstkrontrolle für eine Weile zu vergessen. Guten Sex zum Beispiel gibt es ja nur, wenn man die Selbstkontrolle außer Acht lässt. Am besten ist aber der goldene Mittelweg. Das heißt eine Mischung aus Selbstvergessen und Selbstkontrolle - das ist der Weg zu einem erfüllten Leben."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden