Di, 12. Dezember 2017

Erste Actioncam

24.05.2016 10:31

Olympus TG-Tracker: Japaner fordern GoPro heraus

Spät, aber doch steigt Olympus in den hart umkämpften Markt für Actioncams ein: Der japanische Konzern stellte am Dienstag mit der TG-Tracker seine Antwort auf GoPro & Co. Vor. Im Handel erhältlich sein soll die Actioncam mit 4K-Auflösung ab Juli.

Die TG-Tracker ist laut Hersteller stoßfest bis zu einer Höhe von 2,1 Metern, bruchsicher bis zu einem Gewicht von 100 Kilogramm, staubdicht, frostsicher bis minus zehn Grad Celsius und wasserdicht bis zu einer Tiefe von 30 Metern. Dazu kommen fünf Sensoren, die im Gegensatz zu konventionellen Modellen mit Geotagging neben Längen- und Breitengrad auch Beschleunigung, Höhe, Tiefe, Temperatur und Bewegungsrichtung erfassen.

Misst g-Kräfte
So sollen Taucher etwa nach dem Tauchgang bei der Auswertung ihrer Aufnahmen mittels kostenloser App erfahren, in welcher Tiefe, bei welcher Wassertemperatur und bei welchem Abstand sie auf einen spektakulär anmutenden Fisch oder eine besondere Korallenart getroffen sind. Die neue Kamera speichere zudem Änderungen der g-Kraft, beispielsweise beim Öffnen eines Fallschirms oder bei Start und Landung eines Snowboarders bei einer 360-Grad-Drehung, teilte Olympus mit.

Videos in 4K-Qualität
Die TG-Tracker verfügt zudem über ein Ultraweitwinkelobjektiv mit einem Sichtfeld von 204 Grad, einen 5-Achsen-Bildstabilisatior, ein ausklappbares Display, ein 60 Lumen starkes Spotlight zur Ausleuchtung sowie einen abnehmbaren Griff. Die Übertragung der Fotos und Videos auf Smartphone oder Tablet erfolgt via WLAN. Davon ausgenommen sind hochauflösende Videos in 4K-Qualität, sie könnten aber auf einen Fernseher gestreamt werden, so Olympus.

Die TG-Tracker soll mit zahlreichen im Markt verfügbaren Gurten und Halterungen kompatibel (Adapter im Lieferumfang enthalten) und ab Juli zum Preis von rund 350 Euro erhältlich sein.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden