Di, 17. Oktober 2017

Unfall im Video:

23.05.2016 08:40

Mega-Crash! Formel-3-Piloten lachen schon wieder

Nach dem spektakulären Crash beim Formel-3-Rennen am Samstag in Spielberg sendet der chinesische Rennfahrer Zhi Chong Li bereits Grüße aus dem Krankenhaus. Beim schrecklichen Unfall zog er sich zahlreiche Wirbelbrüche und einen Fersenbruch zu. Den fürchterlichen Crash sehen Sie oben im Video.

Umso schöner, dass sein Daumen kurz nach der Operation schon wieder nach oben zeigt (Bild oben). Li war mit seinem Auto ins Heck von US-Pilot Ryan Tveter gekracht, meterweit in die Luft gestiegen und dann nach einem Überschlag auf der falschen Seite gelandet. Tveter hatte sich zuvor im Kiesbett gedreht, war wieder auf die Strecke gerutscht und dort zum Stehen gekommen.

Der US-Amerikaner besuchte seinen Teamkollegen Li im Krankenhaus und postete ein Foto via Twitter. "Ich bin so glücklich zu sehen, dass sich mein Kumpel Peter so gut von dem Unfall erholt hat", ist Tveter erleichtert.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden