Mi, 22. November 2017

Eishockey-WM

22.05.2016 17:51

7:2 gegen die USA! Russland holt souverän Bronze

Russland hat mit dem Gewinn der Bronzemedaille für einen versöhnlichen Abschluss der Eishockey-Weltmeisterschaft im eigenen Land gesorgt. Am Sonntag deklassierte die Sbornaja in Moskau die USA im Prestigeduell mit 7:2 (2:0,3:1,2:1).

Die Tore für den Rekord-Weltmeister, der seit 30 Jahren keinen WM-Titel mehr vor eigenem Publikum gewinnen konnte, schossen Wjatscheslaw Wojnow (7. Minute), Sergej Mosjakin (14./54.), Ivan Telegin (30.), Jewgeni Dadonow (33.), Artemi Panarin (36.) und Wadim Schipatschow (60.). Für die USA traf Frank Vatrano doppelt (35./42.).

Einen Tag nach dem enttäuschenden Halbfinal-Aus gegen Finnland rafften sich die russischen Stars um Ausnahmekönner Alexander Owetschkin noch einmal zu einem Spektakel auf. Die USA, die im Halbfinale Kanada unterlegen waren, hatten keine Chance.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden