So, 19. November 2017

4:1-Sieg gegen Wels

21.05.2016 19:11

Tischtennis-Titel an Weinviertel NÖ

Bei den Herren holten Stefan Fegerl und Daniel Habesohn den Bundesliga-Titel nochmals für Weinviertel Niederösterreich. Im Endspiel gab es ein klares 4:1 gegen das stark ersatzgeschwächte Team von Walter Wels. Wie 2015 sicherte sich Weinviertel damit erneut das Double aus Cup und Meistertitel.

Für Fegerl und Habesohn war es der vorläufig letzte Auftritt in der österreichischen Tischtennis Bundesliga. Fegerl schlägt ab kommender Saison für Borussia Düsseldorf auf, Daniel Habesohn ebenfalls in Deutschland für Post SV Mühlhausen. Der langjährige Manager Hans Friedschröder wird den Verein auflösen, damit geht eine lange und erfolgreiche Ära zu Ende.

Bei den Welsern waren die Titelhoffnungen schon vor Spielbeginn dahin nachdem mit Yuya Oshima (Schulter) die Nummer eins ausgefallen war, Zsolt Petö mit verstauchtem Knöchel antrat und auch Mihai Bobocica (Rücken) im Finale nicht antreten konnte. Dominique Plattner/Petö überraschten aber mit dem Ehrenpunkt über die "Europameister im Doppel" Fegerl und Habesohn.

Am 27. Mai hat Weinviertel im Final-Rückspiel des ETTU Cups noch die Chance auf einen weiteren Titel. Das Hinspiel gegen Werder Bremen gewannen die Niederösterreicher auswärts mit 3:1.

"Wir haben die ganze Saison über dominiert. Der Titel zum Abschluss war jetzt nochmals wichtig für uns", sagte Fegerl. "Speziell ich habe unserem Manager Hans Friedschröder einen Titel zum Abschied versprochen. Jetzt haben wir zu Beginn der Saison den Cup geholt, heute die Meisterschaft und nächste Woche haben wir im ETTU Cup sogar noch die Chance auf das Triple."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden