Do, 23. November 2017

Weltumrundung

21.05.2016 14:09

Sonnenflieger „Solar Impulse 2“ auf Weg nach Ohio

Der Schweizer Sonnenflieger "Solar Impulse 2" hat die nächste Etappe seiner Weltumrundung begonnen. Das mit Solarzellen betriebene Fluggerät startete Samstagfrüh in Tulsa im US-Bundestaat Oklahoma und sollte am späten Abend (Ortszeit) in Dayton in Ohio landen. Man wolle so schnell wie möglich nach New York City, hieß es in einer Mitteilung.

Die "Solar Impulse 2" war im März 2015 im Golfemirat Abu Dhabi gestartet und über Indien und China nach Hawaii geflogen. Wegen beschädigter Batterien musste das Team um den Abenteurer und Wissenschafter Bertrand Piccard (58) und den Geschäftsmann André Borschberg (63) auf der Pazifikinsel eine neunmonatige Pause einlegen.

Bertrand will mit der Weltumrundung für die Nutzung sauberer Energieträger werben. Mehr als 17.000 Solarzellen auf den Tragflächen liefern die Energie für die Motoren der einsitzigen Karbonfaser-Maschine.

Der von Borschberg gesteuerte Flieger wurde nach einer auf 18 Stunden angesetzten Reise um 23 Uhr Ortszeit (Sonntag 5 Uhr MESZ) in Dayton erwartet. Ein Verkehrsflugzeug braucht für die etwa 1200 Kilometer ungefähr drei Stunden und 45 Minuten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden