Di, 21. November 2017

Mit Pistole gedroht

21.05.2016 12:21

Überfall auf Tankstelle: Täter (16, 17) gefasst

Zwei jugendliche Räuber sind am Samstag nach einem nächtlichen Überfall in Wien-Donaustadt festgenommen worden. Die beiden Burschen, 16 und 17 Jahre alt, hatten mit einer Pistole bewaffnet eine Tankstelle auf der Brünner Straße betreten. "Einer der Täter bedrohte einen Mitarbeiter, sein Komplize schnappte sich Geld und Zigaretten", berichtete Polizeisprecher Patrick Maierhofer.

Beim Überfall, der sich gegen 2 Uhr abspielte, trugen beide Burschen weiße Hockeymasken. Aufgrund der guten Täterbeschreibung wurden zwei Verdächtige nur rund 300 Meter vom Tatort entfernt festgenommen.

Einer der mutmaßlichen Täter legte ein Geständnis ab und führte die Beamten der Polizeiinspektion Donaufelder Straße zu einem auf der Flucht weggeworfenen Rucksack. Darin befanden sich die Beute, die Waffe und die Masken.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden