Mi, 22. November 2017

1,8 Kilometer

20.05.2016 11:46

Rekord: Längste Pizza der Welt in Neapel gebacken

Pizzabäcker aus aller Welt haben im süditalienischen Neapel gemeinsam eine gut 1,8 Kilometer lange Pizza gebacken und damit einen neuen Weltrekord aufgestellt. "250 Pizzabäcker haben etwa sechs Stunden und zehn Minuten daran gearbeitet", sagte eine Sprecherin des Pizzabäcker-Verbands Neapel am Donnerstag.

Der bisherige Rekord sei damit um etwa 300 Meter übertroffen worden. Auch eine Sprecherin von Guinness World Records bestätigte den neuen Weltrekord. Die Pizza sei insgesamt 1853,88 Meter lang gewesen, teilten die Veranstalter mit.

Für die Herstellung der gigantischen Pizza seien am Mittwochabend insgesamt zwei Tonnen Mehl, 1600 Kilogramm Tomaten, zwei Tonnen Mozzarellakäse, 200 Liter Öl und 30 Kilogramm Basilikum notwendig gewesen, hieß es.

Anschließend wurde die Pizza an Passanten verteilt und an Hilfsorganisationen gespendet. Der bisherige Weltrekord hatte bei einer 1595,45 Meter langen Pizza gelegen und war im Rahmen der Weltausstellung Expo 2015 in Mailand aufgestellt worden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden