Fr, 20. Oktober 2017

Zeiler spielt Zilk

19.05.2016 16:28

Der Trailer zu „Deckname Holec“

Johannes Zeiler spielt den ehemaligen Fernsehdirektor des ORF und Bürgermeister von Wien, Helmut Zilk. Im Film wird die Rolle Zilks als Journalist und Fernsehmacher in den Wirren der Ereignissen rund um die Niederschlagung des Prager Frühlings am 21. August 1968 erzählt. Ein junger tschechischer Regisseur, der gerade die ersten Bilder des Einmarsches der Russen in Prag gefilmt hat, sieht in Zilk die Chance, der Welt von dem Unrecht, das gerade in der CSSR passiert, zu berichten. Er weiß aber nicht, dass Zilk seit den von ihm initiierten "Prager Stadtgesprächen" schon längst im Fokus des tschechischen Geheimdienstes steht.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuell
Top-Videos
Nachrichten
Stars & Society
Adabei TV
Auto
Viral
Kino
Wissen