Di, 17. Oktober 2017

Dutzende Fälle

19.05.2016 15:10

Taschendieb macht Sporthalle zu Tatort

Hobby-Athleten sollten in Amstetten auf ihre Wertsachen achten! Denn ein Serientäter schlägt derzeit immer wieder ungeniert in den Garderoben der Stadt zu. "Sowohl in der Hauptschule als auch aus der Pölz-Halle werden Fälle gemeldet", warnt die Polizei. Im Visier des unbekannten Langfingers: Handys und Geldbörsen.

"Wer trainieren geht, sollte seine Wertsachen niemals einfach so in der Garderobe lassen", sagt ein erfahrener Beamter. Anlass für diese Warnung ist die Serie von Diebstählen. Während die Hobbysportler in der Halle waren, schlich der Täter in die Kabine, durchsuchte die Taschen und Jacken. "Spinde wurden bislang aber keine aufgebrochen", heißt es.

Nach Coups in der Pölz-Halle werden nun auch Fälle aus der Mittelschule in der Pestalozzi-Straße gemeldet. Ein Ermittler: "Bisher wurden schon mindestens 15 Jugendliche bestohlen!"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden