Sa, 25. November 2017

Laut Fachmagazin

18.05.2016 11:44

Fuchs bester Verteidiger der Premier League

Große Ehre für Christian Fuchs! Unser ÖFB-Teamkapitän ist der beste Verteidiger der englischen Premier League. Zumindest, wenn man dem englischen Fachmagazin "FourFourTwo" Glauben schenken darf.

Fuchs, der mit Leicester City sensationell die englische Meisterschaft gewann und aus dem Feiern nicht mehr herauskommt, hat auf jeden Fall gute Werte vorzuweisen. Mit 98 Balleroberungen und 45 kreierten Torchancen hängt er alle anderen Premier-League-Verteidiger ab. "Er erobert den Ball und macht auch was damit", so das Magazin.

Auch bei den besonders wichtigen Siegen gegen Tottenham (1:0) und Manchester City (3:1) war Fuchs laut "FourFourTwo" ein großer Erfolgsfaktor: "Beide Male fanden seine Corner den Granit-Schädel von Robert Huth und verursachten wichtige Tore - diese beiden Siege waren nach dem Weihnachts-Durchhänger entscheidend für Leicester City."

Lediglich bei den Tacklings muss Fuchs anderen Abwehrspielern den Vortritt lassen. Erik Pieters von Stoke City (116) und Cesar Azpilicueta vom FC Chelsea (114) liegen vor unserem ÖFB-Teamkapitän. Dennoch wird im englischen Magazin betont: "Die Zuverlässigkeit von Fuchs ist das, was von den Managern verlangt wird."

Im folgenden Video sehen Sie, wie Christian Fuchs die Meister-Pressekonferenz von Leicester-Trainer Ranieri crasht:

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden