Sa, 25. November 2017

Wechsel zu Augsburg

18.05.2016 10:42

Teigl verlässt Leipzig, bleibt aber in Deutschland

Profi Georg Teigl wechselt innerhalb Deutschlands von RB Leipzig zu dessen künftigem Bundesliga-Konkurrenten FC Augsburg. Der 25-jährige Niederösterreicher unterschrieb bei den Bayern einen Vierjahresvertrag bis 2020.

Das teilte FCA-Manager Stefan Reuter am Mittwoch mit. Reuter sieht Teigl als "talentierten Spieler" und "weitere Alternative für die rechte Außenbahn".

Teigl war im Sommer 2014 von Red Bull Salzburg nach Leipzig gewechselt, hatte dort in der abgelaufenen Saison aber seinen Stammplatz verloren. Teigl hofft, sich beim FCA "in einem unaufgeregten Umfeld und einer guten Mannschaft" weiterentwickeln zu können.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden