Mo, 20. November 2017

99. Giro d‘Italia

14.05.2016 18:18

Dumoulin verliert „Rosa“ an Tagessieger Brambilla

Der Niederländer Tom Dumoulin hat am Samstag auf der Schotterstraße zur Alpe di Poti seine Führung im Giro d'Italia eingebüßt. Der Radprofi des Giant-Teams verlor nach einer Attacke von Alejandro Valverde den Anschluss an die Gruppe der Anwärter auf den Gesamtsieg. Neuer Träger des Rosa Trikots nach dem 8. Abschnitt von Foligno nach Arezzo (186 km) ist Tagessieger Gianluca Brambilla.

Der Italiener Brambilla hatte sich im letzten Anstieg aus der ursprünglich 13-köpfigen Spitzengruppe abgesetzt und fuhr solo ins Ziel. Der 28-jährige Profi des Teams Etixx feierte vor seinem Landsmann Matteo Montaguti seinen ersten Giro-Etappensieg und verbesserte sich vom 22. Gesamtrang (+1:56 Minuten) auf den ersten. Er führt mit 23 Sekunden Vorsprung auf den Russen Ilnur Zakarin (Katjuscha), der Spanier Valverde ist Vierter (+0:36).

Dumoulin hatte auf dem bis zu 14 Prozent steilen Anstieg zur Alpe di Poti keinen Helfer mehr zur Seite gehabt und büßte als 38. 2:51 Minuten ein. Er fiel in der Gesamtwertung auf den elften Rang zurück (+1:05). Sein Helfer Georg Preidler hatte schon früher den Anschluss verloren. Der Steirer erreichte das Ziel 12:10 Minuten nach Brambilla als 77. und rutschte in der Gesamtwertung auf den 42. Platz (+13:13) ab. Bestplatzierter Österreicher der Etappe war Riccardo Zoidl als 63. mit 8:47 Minuten Rückstand.

Valverde hatte mit seinem Antritt auf dem Schotterabschnitt Dumoulin distanziert, die übrigen Mitfavoriten hielten am Tag vor dem Einzelzeitfahren im Chianti-Gebiet aber mit dem Tagessechsten aus Spanien mit. Ex-Sieger Vincenzo Nibali (ITA) liegt als Gesamt-Fünfter (+0:45) weiterhin bestens im Rennen.

Das Ergebnis der 8. Etappe (Foligno - Arezzo/186 km):
1. Gianluca Brambilla (ITA) Etixx 4:14:05 Std.
2. Matteo Montaguti (ITA) AG2R +1:06 Min.
3. Moreno Moser (ITA) Cannondale +1:27
4. Jaco Venter (RSA) Dimension Data +1:28
5. Alessandro de Marchi (ITA) BMC +1:33
6. Alejandro Valverde (ESP) Movistar +1:41
7. Steven Kruijswijk (NED) LottoNL
8. Mikel Landa (ESP) Sky
9. Esteban Chaves (COL) Orica
10. Ilnur Zakarin (RUS) Katjuscha, alle gleiche Zeit
11. Rafal Majka (POL) Tinkoff +1:44
12. Vincenzo Nibali (ITA) Astana, gleiche Zeit
Weiters:
38. Tom Dumoulin (NED) Giant +2:51
63. Riccardo Zoidl (AUT) Trek +8:47
73. Stefan Denifl (AUT) IAM +10:09
77. Georg Preidler (AUT) Giant +12:10
184. Matthias Brändle (AUT) IAM +21:17

Der Stand in der Gesamtwertung:
1. Gianluca Brambilla (ITA) Etixx 33:39:14 Std.
2. Ilnur Zakarin (RUS) Katjuscha +0:23 Min.
3. Steven Kruijswijk (NED) LottoNL +0:33
4. Alejandro Valverde (ESP) Movistar +0:36
5. Vincenzo Nibali (ITA) Astana +0:45
6. Esteban Chaves (COL) Orica +0:48
7. Rigoberto Uran (COL) Cannondale +0:49
8. Rafal Majka (POL) Tinkoff +0:54
Weiters:
11. Tom Dumoulin (NED) Giant +1:05
42. Georg Preidler (AUT) Giant +13:13
72. Riccardo Zoidl (AUT) Trek +30:05
141. Stefan Denifl (AUT) IAM +49:49
186. Matthias Brändle (AUT) IAM +1:18:17 Std.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden