Do, 14. Dezember 2017

"Wünscht mir Glück"

13.05.2016 11:23

Hayden Panettiere wieder in Depressions-Behandlung

Hayden Panettiere hat sich erneut Hilfe gesucht: Die 26-Jährige leidet an postnatalen Depressionen und hat sich deswegen bereits im Oktober behandeln lassen. Obwohl sie geheilt schien und guter Dinge war, hat die Schauspielerin nun beschlossen, sich wieder in die Klinik in Utah zu begeben, weil sie das Gefühl hat, sie verliere wieder die Kontrolle über ihre Emotionen.

Am Donnerstag schrieb sie auf Twitter: "Die postnatalen Depressionen, an denen ich leide, haben jeden Aspekt meines Lebens beeinträchtigt. Ich habe mich entschlossen, mir die Zeit zu nehmen, um meine Gesundheit und mein Leben zu reflektieren, anstatt in ungesunden Mechanismen steckenzubleiben, um damit umzugehen. Wünscht mir Glück!"

Kurz zuvor wurde bekannt, dass ihre Serie "Nashville" eingestellt wird. Die Verlobte von Wladimir Klitschko war sich zunächst nicht sicher, ob sie mit ihrer Krankheit so offen umgehen soll. Sie erzählte zuvor: "Ich war es leid, in Angst zu leben oder Angst davor zu haben, was die Leute sagen. Ich habe alles auf den Tisch gebracht und mir ist das Urteil der Leute egal. Je mehr ich mich öffnete, desto mehr Akzeptanz wurde mir von den Menschen entgegengebracht. Ich bekam so viel Unterstützung und Liebe. Ich war sprachlos. Ich fühle mich entblößt, ja, aber auf eine gute Weise."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden