Fr, 15. Dezember 2017

Nach 8 Liga-Spielen

10.05.2016 17:32

Lukas Königshofer verlässt Halleschen FC

Ex-Rapid-Goalie Lukas Königshofer muss sich wieder einmal einen neuen Klub suchen: Der 27-Jährige, der seit Juli 2014 beim Halleschen FC gespielt hatte, verlässt den deutschen Drittligisten am Ende der Saison.

"Lukas hat seine Aufgabe in den letzten zwei Jahren trotz einer zwischenzeitlich schweren Verletzung sehr ordentlich erfüllt und im Wettbewerb um die Nummer 1 eine professionelle Rolle gespielt", meinte Cheftrainer Rico Schmitt zum bevorstehenden Abschied des Österreichers.

Und weiter: "Wir wollen zukünftig auf der Torhüterposition jedoch möglichst einen weiteren talentierten U23-Spieler verpflichten." Königshofer bestritt insgesamt acht Liga-Spiele für den Drittligisten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden